Questo sito utilizza cookie tecnici e di terze parti per migliorare la navigazione degli utenti e per raccogliere informazioni sull’uso del sito stesso. Per i dettagli o per disattivare i cookie consulta la nostra cookie policy. Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque link del sito acconsenti all’uso dei cookie.

Italiano Español English Português Dutch Српски

VOM HIMMEL ZUR ERDE

ninios

KINDER ZU TÖTEN, BEDEUTET GOTT ZU TÖTEN

 
WENN IHR KINDER FOLTERT UND TÖTET, TÖTET IHR GOTT UND IHR LÄSTERT GEGEN DEN HEILIGEN GEIST. VON CHRISTUS, DEM GOTTESSOHN, WURDE GESAGT UND GESCHRIEBEN: „WER KINDER ZUM BÖSEN VERFÜHRT, FÜR DEN WÄRE ES BESSER, WENN ER MIT EINEM MÜHLSTEIN UM DEN HALS IM TIEFEN MEER VERSENKT WÜRDE“ (Matthäus Kap. 18,6).
DER GROSSTEIL DER MENSCHHEIT DES PLANETEN ERDE HAT GOTT DURCH HASS UND GEWALT VIELE MALE GETÖTET. ABER GOTT MIT SEINER UNENDLICHEN LIEBE ERSTEHT IMMER WIEDER AUF UND DADURCH GESTATTET ER IMMER NOCH, DASS ES LEBEN AUF EURER WELT GIBT.    
SEID ABER VORSICHTIG, GOTT IST EWIG UND GERECHT. SEINE GEDULD KÖNNTE SICH IN HEILIGEN ZORN VERWANDELN UND DANN WÜRDEN DIE STÄDTE DER WELT DASSELBE SCHICKSAL ERLEIDEN WIE SODOM UND GOMORRA.
DIE ZEICHEN DES HEILIGEN ZORNS GOTTES WERDEN IMMER SICHTBARER, DAMIT GERECHTIGKEIT ENTSTEHT, AUS LIEBE FÜR DIE GERECHTEN, DIE GUTEN UND DIE AUSERWÄHLTEN.
DER TAG DES VATERS STEHT BEVOR UND ER WIRD DER TAG DES SOHNES JESUS CHRISTUS SEIN, DER MIT MACHT UND HERRLICHKEIT AUF DIE ERDE WIEDERKOMMEN WIRD, UM DIE WELT ZU RICHTEN UND UM DAS REICH DES HERRLICHEN VATERS AUCH AUF EUREM PLANETEN ZU ERRICHTEN.
FRIEDEN!

 VOM HIMMEL ZUR ERDE


 Sant’Elpidio a Mare (Italien)
3. August 2016. 12:46 Uhr
 

Handel und Ausbeutung von Minderjährigen: Bericht von Save the Children

Frauen aus Nigeria. Somalier und Eritreer. Wer sind die Babyopfer von Ausbeutung und Missbrauch in Italien?
Kleine Sklaven, kleine Mädchen, eigentlich noch Kinder, die auf der Straße ausgesetzt werden. Diese Kinder werden von illegalen Geschäften aller Arten vom Drogendealen bis zur Schwarzarbeit verschlungen.
Tausende Minderjährige sind ein regelrechtes Business für die Mafias und die organisierte Kriminalität. Der Menschenhandel stellt in unserem Land die drittgrößte Einnahmequelle der kriminellen Organisationen, neben dem Waffen- und Drogenhandel, dar.
UNSICHTBARE KINDER: Das Phänomen des Menschenhandels ist äußerst komplex und schwierig zu orten, vor allem in Italien. Es betrifft nämlich Minderjährigen aus dem Ausland ohne Begleitpersonen. Sie stammen hauptsächlich aus Eritrea und Somalia und durchqueren unser Land, indem sie von einer Stadt zur anderen wandern. Ohne legale und geschützte Durchgangskontrollen verschwinden diese Minderjährigen aus den Flüchtlingsunterkünften, in der Hoffnung Nordeuropa zu erreichen. Somit werden sie für die Institutionen des Staates unsichtbar und zugleich leichte Beute für die Ausbeuter.
2016 LANDETEN 11.608 MINDERJÄHRIGE. Die Zahlen des Berichts von Save the Children (Kleine unsichtbare Sklaven – Minderjährige Opfer von Menschenhandel und Ausbeutung: Wer sind sie, woher kommen sie und wer mit ihnen Geld macht - sind deutlich: Zwischen Jänner und Juni 2016 sind an unseren Künsten 70.222 Menschen mit dem Boot angekommen, die vor Krieg, Hunger und Gewalt flüchteten – darunter 11.608 Minderjährige. 90% dieser (10.524) Minderjährigen haben keine Begleitperson und die Zahl hat sich im Vergleich zur gleichen Zeitraum vom vergangenen Jahr (4.410 von Januar bis Juni 2015) mehr als verdoppelt.
BABY-PROSTITUIRTEN. Unter den minderjährigen Opfern des Menschenhandels und der Prostitution gibt es viele Mädchen aus Nigeria, Rumänien und anderen Ländern Osteuropas. Das Alter der Opfer wird immer jünger und sie werden dazu gezwungen, sich auf der Straße oder in geschlossenen Räumen zu prostituieren.   
Durch die Tätigkeit von mobilen Einheiten und von Outreach konnte Save the Children Gruppen von Minderjährigen aus Ägypten, Bangladesch und Albanien aufspüren, die in den Kreislauf der Arbeitsausbeutung und in den Schwarzmarkt eingeführt worden waren und die zu sexuellen Leistungen, zum Drogendealen und zu weiteren illegalen Tätigkeiten gezwungen wurden.

Irrfahrt der Mädchen aus Nigeria
In den ersten sechs Monaten 2016 sind an unseren Küsten 3.529 Frauen aus Nigeria angekommen, viele davon noch Teenager zwischen 15 und 17 Jahren.
Zwischen 2014 und 2015 ist die Anzahl nigerianischer Flüchtlingsfrauen um 300% gestiegen.
SCHULDEN ZURÜCKZAHLEN. Save the Children: «Die Mädchen werden durch Bekannte, Nachbarn, Schulkameradinnen oder sogar durch größere Schwestern, die sich bereits in Italien befinden, angelockt». Einmal angeworben, werden sie zu einem Schwur durch Juju- oder Voodoo-Riten gezwungen und erklären sich damit bereit, dem Zuhälter die Schulden, die zwischen 20.000 und 50.000 Euro liegen, zurückzuzahlen. Sie erfahren oft ihr Schicksal erst, wenn sie auf der Reise sind und werden – so der Bericht – zur Prostitution angeleitet, « wenn sie sich in der Nähe der Aufnahme- und Identifikationszentren befinden. Oder sie werden von den Menschenhändlern aufs Land gebracht, um von dort ausgesucht und in italienischen Großstädte verteilt zu werden».

Um sich ihre Freiheit zu erkaufen, müssen die jungen Frauen die vereinbarte Summe dem Zuhälter zurückzahlen, zusammen mit den Mietkosten für ihr Zimmer und sogar für die Mietkosten für das Stück Gehweg, das ihnen für ihre Arbeit zugewiesen wurde. Diese „Gehwegmiete“ kann zwischen100 und 250 Euro kosten.
ZU ALLEM BEREIT, UM GELD ZU VERDIENEN. Das ist aber nicht alles. Die Mädchen müssen sogar dem Zuhälter eine Geldstrafe für jeden kleinen Widerstand und Verstoß gegen die Regeln zahlen. Aus diesem Grund «prostituieren sie sich – sagt der Bericht – in jeder körperlichen Verfassung, für wenig Geld. Sie lassen sich auch ungeschützten Sex gefallen, mit der Folge eines freiwilligen Schwangerschaftsabbruchs, der fast immer heimlich stattfindet, und sind dadurch auch allen sexuell übertragbaren Krankheiten ausgesetzt».
Viele von ihnen nutzen Drogen, um unter diesen Bedingungen durchhalten zu können.

Sklavinnen aus Rumänien und dem Osten: Von den Straßen auf die Felder
Auch junge Frauen aus Rumänien werden zur Prostitution gezwungen, und die Anzahl der minderjährigen Mädchen zwischen 15 und 17 stieg an.
«Sie stammen – wie Save the Children berichtet – oft aus einem armen, soziokulturellen Umfeld und sind schon seit ihrer Kindheit Opfer von häuslicher Gewalt und Alkoholismus».
DIE LEBENSGEFÄHRTEN ALS AUSBEUTER. Die jungen Frauen kommen auf dem Landweg mit geringem Kostenaufwand nach Italien, in der Hoffnung Arbeit als Barkeeperin oder Kellnerin zu finden. Sie werden von ihrem Freund auf der Reise begleitet, der sich dann als Zuhälter entpuppt.      
Diese jungen Frauen landen nicht nur auf der Straße. Sie werden auch auf den Feldern ausgenutzt, wo sie von ihren Arbeitsgebern, darunter auch Italiener, praktisch versklavt» und manchmal auch zum Geschlechtsverkehr gezwungen werden.  

Ägyptische Kinder ausgebeutet, um Schulden zurückzuzahlen
Laut den von Save the Children gesammelten Angaben, sind die Minderjährigen aus Ägypten, die 2016 in Italien angekommen sind, zwischen 14 und 16 Jahren alt, sie sind jünger im Vergleich zu ihren 2015 angekommenen Landsleuten.  
Die Reise wird von einem Netz von Bekannten organisiert, mit denen die Gemeinschaft regelrechte Verträge abschließt.
Jedes Kind hat Schulden zwischen 2.000 und 4.000 Euro. Sie können sogar in Höhe von 10.000 sein, wenn man durch die Balkanroute nach Italien kommt.
Nachdem sie mit dem Boot gelandet und in den Zentren aufgenommen worden sind, wandern sie Richtung Nord- und Zentralitalien: Die beliebtesten Städten sind Rom, Mailand und Turin. Einige versuchen andere europäische Länder zu erreichen.   
DIE GERADE MAL 18-JÄHRIGEN TRAGEN DAS GRÖSSTE RISIKO. Einmal, wenn sie Glück haben und angekommen sind, werden sie in einem Zentrum für Minderjährigen aufgenommen. Die Jugendlichen (vor allem die, welche gerade 18 Jahre alt geworden sind) und daher nicht mehr in das staatlichen Schutzsystem hineinkommen, laufen Gefahr, auf der Straße zu leben und ausgebeutet zu werden.
Alle müssen trotzdem das verdiente Geld nach Hause schicken, um Schulden zurückzuzahlen.
So geschieht es in Mailand und Turin, die meisten werden in Pizzerien, Bäckereien oder auf Obst- und Gemüsemärkten ausgenutzt. In Rom z.B. «arbeiten sehr viele Minderjährige ägyptischer Herkunft in den Großmarkthallen, auf den Plätzen, in den Autowaschanlagen und bei den Obst- und Gemüsehändlern».
DIE FALLE DER AUSBILDUNG. «Die Jugendlichen bekommen wenige Euro für ihre Arbeit und manchmal gar keinen Cent mit der Ausrede, dass die Ausbildungszeit eine Zeit des Lernens sei», betont der Bericht. «Die Jugendlichen sind in manchen Fällen auch Opfer sexueller Ausbeutung oder sie werden in illegalen Tätigkeiten verwickelt wie das Drogendealen».

Minderjährige Durchreisende: Eritreer und Somalier laufen in große Gefahr
Minderjährigen Flüchtlinge, die unser Land bereisen, sind die meistens Opfer von Missbrauch und Ausbeutung, vor allem Eritreer und Somalier.
«Es handelt sich um Kinder und junge Teenager, die schon seit Beginn ihrer Flucht unmenschlichen und entwürdigenden Misshandlungen, oft bis zur Folter, ausgesetzt waren. Sie sind Tauschwaren unter den Gruppen der organisierten Kriminalität wie es beim Drogen- und Waffenhandeln geschieht», laut Save the Children.
Ihr Ankommen in Europa bedeutet für sie nicht das Ende der Ausbeutung, sondern einen neuen Anfang. Die Strecken, die sie zurücklegen müssen, um das Bestimmungsland zu erreichen, und die Notwendigkeit, sich „unsichtbar“ zu machen, macht sie noch mehr zu leichten Beuten.

Profil der Menschhändler: Von den Schlepperkindern zu den nigerianischen Bossen
Zum ersten Mal beschreibt ein Bericht nicht nur das Profil der Opfer, sondern auch das der „Offender“, d.h. der Ausbeuter, vom Einzeltäter bis zu den kriminellen Organisationen, die sich mit «Menschenhandel als eine funktionelle Vorbereitungsaktivität für einträglichere, illegalen Tätigkeiten wie z.B. den Rauschgifthandel» beschäftigen.
ZEITARBEITSFIRMEN DES VERBRECHENS. Die transnationalen, vielschichtig organisierten Gruppen haben Zellen in ganz Europa und können daher beträchtlich viele Menschen bewegen und bewirtschaften. Sie können diese Menschen sogar von einem Land zum Anderen auf demselben Kontinent bewegen, je nach Schwarzarbeit- oder Prostitutionsnachfrage.    
Die Einzeltäter kümmern sich eher um Prostitution, wie es bei jungen Frauen aus Rumänien und aus Osteuropa der Fall ist. Diese Frauen werden oft von einer Person unterworfen, mit der sie verwandt sind (Kusinen oder Schwestern) oder eine romantische Beziehung haben.
Aufgrund der gefühlsmäßigen Abhängigkeit nimmt das Opfer den Missbrauch oft nicht richtig wahr.
MITTELSPERSON-GARANT. Beim Menschenhandel von afghanischen Jugendlichen ist die Gestalt der Mittelsperson bekannt. «Eine Art Garant, der Kontakt mit dem Menschenhändler hält, so dass die Zahlung eingestellt bleibt, bis der Minderjährige das Bestimmungsland erreicht hat».
Die Schleuser, die Flüchtlinge mit dem Boot nach Europa bringen, sind meistens Minderjährige. Wie es aus den Erzählungen ägyptischer und afghanischer Kinder hervorgeht, handelt es sich sogar um «Gleichaltrige, die dazu gezwungen werden, um ein Teil der eigenen Fahrt zahlen zu können. Die Ausnutzung von Minderjährigen für die Überfahrt gestattet den Menschenschmugglern, die Gefahr der Meeresüberfahrt und das Risiko, von den italienischen Behörden verhaftet und verurteilt zu werden, zu vermeiden».
ABMACHUNGEN MIT DEN MAFIAS. Die kriminellen Organisationen, die hauptsächlich den Menschenhandel betreiben, nutzen die Opfer auch nach ihrer Ankunft in Europa aus.
«So wie bei den nigerianischen Bossen» – betont der Bericht. Sie bewirtschaften, nach Abmachungen mit den lokalen Mafia-Clans, große Segmente des Menschenhandelns und des Drogendealens dank einer breiter Kontrolle über das Territorium und die Menschen».

29. Juli 2016© RIPRODUZIONE RISERVATA

http://www.lettera43.it/capire-notizie/tratta-e-sfruttamento-dei-minori-il-report-di-save-the-children_43675255405.htm

Minderjährige Flüchtlinge verschwunden: Vom Flüchtlingskind zum Kindersklaven?
http://www.handelsblatt.com/politik/international/minderjaehrige-fluechtlinge-verschwunden-vom-fluechtlingskind-zum-kindersklaven/12908426.html

Tausende Flüchtlingskinder verschwinden in Europa spurlos
http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/fluechtlinge/sn/artikel/tausende-fluechtlingskinder-verschwinden-in-europa-spurlos-186184/


VOM HIMMEL ZUR ERDE

migrantchild
   
Aylan, 3 Jahre alt, ertrunken während der Überfahrt von Bodrum nach Kos gemeinsam mit anderen Flüchtlingen. (Nilufer Demir/DHA/Reuters)

SIE HABEN GOTT GETÖTET!

DER TOD GOTTES UND SEINE AUFERSTEHUNG!
SCHAUT DIESES FOTO AN!
DER KÖRPER DES KLEINEN AYLAN, ERTRUNKEN, LIEGT GEPEINIGT AM MEERESSTRAND.
ICH HABE EUCH SCHON GESAGT, DASS DIE KINDER AUSDRUCK DER REINHEIT UND DER GRÖSSTEN LIEBE ALLER LIEBEN SIND. SIE SIND CHRISTUS MITTEN UNTER UNS.
WENN IHR DIE KINDER TÖTET, TÖTET IHR GOTT!
JA, ES IST WAHR, IHR HABT GOTT NOCH EIN MAL GETÖTET!
IHR TÖTET IHN 30 TAUSEND MAL AM TAG, GENAU DIESELBE ZAHL AN KINDERN, DIE INNERHALB VON 24 STUNDEN AUF EURER WELT UNTER GRAUSAMEM LEID STERBEN.
EINERSEITS ERLÖST UND LÄUTERT DAS OPFER DIESER KLEINEN GROSSEN CHRISTUSLEBEWESEN, AUSERWÄHLT VOM VATER, DIE SÜNDEN DER VON SEINEM SOHN AUFGERUFENEN, ANDERERSEITS SIND SIE ZEUGEN UND OPFER DER MENSCHLICHEN BOSHEIT DER MEHRHEIT DER MENSCHEN. DIE MENSCHHEIT, GEWALTTÄTIG UND GLEICHGÜLTIG, HAT SATAN UND LUZIFER IHRE SEELE VERKAUFT UND DARUM WIRD DER GOTTESSOHN ÜBER SIE URTEILEN.  
AYLAN UND ALL SEINE GESCHWISTER, MILLIONEN UND MILLIONEN, SIND SCHON IM LICHT CHRISTI UND BALD WERDEN SIE ERNEUT IM REICH GOTTES AUF ERDEN WIEDERGEBOREN.
IHR OPFER HAT DEN GIPFEL DES HIMMELS ERREICHT, IM HAUS DES VATERS ADONAY, DER DEM ERZENGEL DER GERECHTIGKEIT SCHON BEFOHLEN HAT, SEIN SCHWERT ZU ZIEHEN, UM SATAN UND SEINE ANHÄNGER ZU TÖTEN.
APOKALYPTISCHE ZEITEN KOMMEN AUF DIE MENSCHHEIT EURES PLANETEN ZU. DIE VIER REITER DER APOKALYPSE – WASSER, LUFT, ERDE UND FEUER – WERDEN DIE MÖRDER DES LEBENS, SCHULDIG AN VERBRECHEN GEGEN DEN HEILIGEN GEIST UND DAHER AN VERBRECHEN, FÜR DIE ES KEINE ABSOLUTION UND KEINE VERGEBUNG GIBT, IN DIE KNIE ZWINGEN. ZU DER ZEIT, DIE BALD KOMMT, WIRD DER HIMMEL AUFREISSEN UND DER GOTTESSOHN MIT MACHT UND HERRLICHKEIT ERSCHEINEN. MAN WIRD WEINEN UND MIT DEN ZÄHNEN KNIRSCHEN, UND DANN WIRD ES ERNST FÜR ALL DIEJENIGEN, DIE DIE AYLANS DER WELT GETÖTET HABEN.
SIE HABEN GOTT GETÖTET!
DIE MENSCHEN HABEN DEN GEIST DES ALLERHÖCHSTEN UND DIE 10 GEBOTE, DIE MOSE AUF DEM BERG SINAI ANVERTRAUT WURDEN, VERRATEN UND VERLEUGNET.
JA!
GOTT WURDE VOM MENSCHEN GETÖTET. ABER ER, DIE GÖTTLICHE SONNE, WIRD AUFERSTEHEN UND EINE NEUE SINTFLUT ENTFESSELN, FÜR DIE RETTUNG SEINER AUFGERUFENEN, SEINER GERECHTEN UND SEINER AUSERWÄHLTEN.
IHR SOLLT ES WISSEN!
FRIEDEN UND GERECHTIGKEIT AUF ERDEN.

VOM HIMMEL ZUR ERDE

Sant’Elpidio a Mare (Italien)
3. September 2015. 20:23 Uhr


Nachricht: "Der Untergang Europas". Ein Foto bringt die Welt zum Schweigen
http://www.n-tv.de/politik/Ein-Foto-bringt-die-Welt-zum-Schweigen-article15851876.html


Beigefügte Botschaften:

- 10.08.15  SATAN IST WEIßHÄUTIG: FLÜCHTLINGE UMGEBRACHT UND GEFOLTERT
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2015/6219-satan-ist-weisshaeutig-fluechtlinge-umgebracht-und-gefoltert.html

- 06.10.15  WELCHE VERGEBUNG?
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2015/6298-welche-vergebung.html

- 15.04.15  DIE BLUTGIER ÜBERTRIFFT DIE GELDGIER
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2015/5979-die-blutgier-uebertrifft-die-geldgier.html

- 30.05.13  DER GEIST DES ANTICHRISTEN BEFINDET SICH IN DEN OPULENTEN KONTINENTEN
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2013/4929-der-geist-des-antichristen-befindet-sich-in-den-opulenten.html

- 31.12.13  JAHR 2014
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2013/5404-jahr-2014.html

- 06.12.13  DER ZORN GOTTES (Teil 7)
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2013/5232-der-zorn-gottes-teil-7.html

- 09.11.13  DIE WAHRE BEDEUTUNG DES HEILIGEN ZORNS GOTTES
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2013/5209--die-wahre-bedeutung-des-heiligen-zorns-gottes.html

- 23.08.13  DER HOLOCAUST DER KINDER
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2013/5108-der-holocaust-der-kinder.html

- 01.05.12  DER ZORN GOTTES (Teil 4)
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2012/5203-der-zorn-gottes-teil-4.html

- 05.02.12  DER VATIKAN UND DIE FÜRSTEN DER KATHOLISCHEN KIRCHE
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2012/5065--der-vatikan-und-die-fuersten-der-katholischen-kirche.html

- 07.07.11  DER ZORN GOTTES. BOTSCHAFT VON ADONAY, DEM VATER CHRISTI, AN ALLE MÖRDER DES LEBENS
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2011/5138--der-zorn-gottes.html

- 24.11.09  AN DIE MÄCHTIGEN DER WELT
http://www.giorgiobongiovanni.it/messaggi-celesti/in-deutscher-sprache/2009/4455-an-die-maechtigen-der-welt.html

DVD - CD

mensajes_secretos

dvd-lacrima

CD MUSICALI PER SOSTENERE FUNIMA INTERNATIONAL
cd-alea cd-viaje-bg

Siti amici

220X130_mystery

ban3milenio

ILSICOMOROA

ban antimafia

Collaboratori

unpunto_boxdelcielo_box
logofunimanuevo2015crop_box
catania3banner flavio ciucani 125

Libri

ilritorno1 tapa libroGB Giovetti1
cop dererum1 ricagni1
Nuova copertina libro Debora1 books11

libroicontattiuniti139